Woher kommen Ideen für interessante Blog-Artikel?

Zu Beginn einer Blog-Karriere kann man sich vor Ideen kaum retten, so glaubt man zumindest. Aber schnell kommt die Ernüchterung und es fehlt an Nachschub interessanter Blog-Artikel. Was wollen die Leser sehen und woher bekomme ich die Ideen und Anregungen zu kommenden Artikeln? Diese Frage stellt sich auch der Webmaster Friday in dieser Woche.

Dem einen fällt es sehr leicht einen neuen Artikel zu verfassen und ein anderer grübelt tage- oder gar wochenlang und es mag ihm einfach keine Idee für einen neuen Artikel kommen. Dabei interessiert man sich doch für das Thema, über das man schreibt. Aber selbst das heißt nicht zwangsläufig, das einem die Ideen nur so zufallen. In der folgenden Aufzählung möchte ich einige Tipps und Anreize geben, wie man auch langfristig Themen für seinen Blog findet.

Man muss hier allerdings auch noch erwähnen, das der Blog in den meisten Fällen ein festes Thema hat und man nicht nach Themen, sondern nach Ideen innerhalb dieses Themas sucht. In der Regel kommt ein Besucher auch nur auf den eigenen Blog, wenn er sich für das Thema interessiert. Die Frage ist daher nur, ob man es auch schafft ausreichend News, Meldungen, Tipps und mehr für dieses Thema zu finden, das man regelmäßig Artikel verfassen kann.

Wie komme ich nun an meine Inspirationen für kommende Artikel?

  • Artikel aus häufig gesuchten Keywords erstellen
  • Gerade wenn man kommerzielle Blogs betreibt, ist es sehr wichtig darauf einzugehen, was die Leser im Internet suchen. Auch hier bemühe ich wieder meinen Market Samurai, mit dem man nicht nur neue Projekte erstellen kann. Ich beginne mit diversen Keywords, die aus dem Themenbereich des Blogs kommen und lasse mir gleichzeitig Vorschläge für abgewandelte und ähnliche Suchen geben. Hier prüfe ich dann die monatlichen lokalen Suchanfragen und überlege mir dann einen passenden Artikel zum Thema.

  • Blogs mit gleichen oder ähnlichen Themen
  • Ein sehr wichtiger Punkt ist das Lesen anderer Blogs, die sich mit dem gleichen Thema beschäftigen. Hier soll man natürlich nicht abschreiben oder leicht abgewandelte Texte veröffentlichen. Aber nicht selten hat man eine komplett andere Meinung zu einem bestimmten Themenbereich und daraus kann man hervorragend eigene Artikel erstellen, die vielleicht sogar auf die Quelle dieser Idee verlinken. Im Gegenzug bekommt man so vielleicht auch noch den einen oder anderen Backlink.

  • Newsseiten und tägliche Presse
  • Aktuelle Themen sind nicht nur für die Leser interessant. Auch Suchmaschinen belohnen diese Artikel oftmals mit einem besseren Ranking. So bringt man seinen Stammlesern nicht nur die Neuigkeiten der Welt, sondern auch die eigene Meinung zum Thema. Da jeden Tag etwas in der Welt passiert, das zum eigenen Blog-Thema passt, bekommt man hier also reichlich Futter.

  • Foren und Portale
  • Hier werden täglich unzählige Fragen gestellt. Sucht man sich die richtigen Bereiche heraus, braucht man die Fragen im Grunde nur noch in Form eines Artikels beantworten. Anlaufstellen sind hier in erster Linie Foren aus dem eigenen Interessen- und Themenbereich, sowie Fragenportale wie gute-frage.net oder Yahoo Clever. Gerade bei den Portalen kann man seine Interessengebiete im eigenen Profil angeben und bekommt auf diese Weise täglich Fragen zugesandt, die man in seinem Blog thematisieren kann.

  • Magazine und Bücher
  • Auch außerhalb des Internet lassen sich neue Ideen finden. Dabei kann man sowohl Magazine als auch Bücher lesen. Die Chance auf Artikelideen ist in Magazinen allerdings höher, da sich diese meist mit mehreren Themen beschäftigen, während ein Buch in aller Regel nur ein Thema behandelt.

  • Eigene Erlebnisse
  • Wer nicht permanent im verdunkelten Büro sitzt, der macht natürlich tagtäglich etwas aus seinem Interessengebiet. So gibt es auch hier jede Menge Futter für den Blog. Viele sehen einen Blog ohnehin als Tagebuch und schreiben über das, was sie selber erlebt haben.

  • Auf die Leser eingehen und Kommentare aufmerksam lesen
  • Die Leser können dem Blogger verraten, was sie lesen möchten. Dazu braucht man nur die Kommentare zu vorhandenen Artikeln lesen und auf Vorschläge eingehen. Sind hier noch keine Vorschläge vorhanden, so kann man durchaus auch direkt fragen, was die Leser zu einem bestimmten Artikel gerne noch zusätzlich erfahren hätten. So bekommt man vielleicht die eine oder andere Fortsetzung eines bestehenden Artikels.

Foto: © imageconcept_de – Fotolia.com

1 Antwort

  1. 4. August 2012

    […] Woher kommen Ideen für interessante Blog-Artikel? | Online erfolgreich oder erfolgreich Online? says: 22. January 2012 at 21:53 […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.