Rechtstexte für den Online-Shop, Amazon, eBay und Co.

Widerrufsrecht, Widerrufsbelehrung, AGB, Impressum, Datenschutzerklärung, Versandkosten, Lieferzeiten und vieles mehr bieten eine Fülle von Fehlerquellen, die teuer werden können. Mit anwaltlich geprüften Rechtstexten lässt sich das Abmahnrisiko reduzieren. Dabei müssen diese nicht zwangsläufig kostenpflichtig sein.
rechtstexte

Betreiber von Online-Shops haben es im Abmahnland Deutschland nicht leicht. Zahlreiche Wettbewerbsvereine und jede Menge Konkurrenten warten nur auf einen kleinen Fehler, der teure Abmahnungen nach sich zieht und Existenzen bedrohen kann. Abmahnsichere Rechtstexte vom Juristen können das Risiko deutlich minimieren. Der Artikel vergleicht die Leistungen von 3 Anbietern, von denen einer sogar kostenlos ist.

Diese habe ich selber genutzt, bzw. benutze sie immer noch.

1

Der Händlerbund

Über den Händlerbund können nicht nur Online-Shops abgesichert werden. Zahlreiche weitere Marktplätze wie eBay, Amazon, Dawanda und Etsy befinden sich ebenfalls im Repertoire. Insgesamt bietet der Händlerbund für mehr als 50 Plattformen die erforderlichen Rechtstexte.

  • Die Pakete
    Aktuell bietet der Händlerbund 3 Pakete. Das Basic Paket kostet derzeit 9,90 EUR netto monatlich und sichert einen Marktplatz ab. Das kann der eigene Online-Shop oder auch ein eBay Shop sein. In den Grundleistungen unterscheiden sich die einzelnen Angebote kaum. Im Premium Paket sind 3 Marktplätze enthalten. Zusätzlich gibt es dort auch eine Rechtsberatung via Email. Im Unlimited Paket gibt es keine Begrenzung der Marktplätze und die Rechtsberatung erfolgt auch via Telefon. Internationale Rechtstexte sind ebenfalls enthalten. Zusätzlich kann für einen Marktplatz eine Tiefenprüfung veranlasst werden. In dieser wird der gesamte Shop und das Angebot von einem Juristen geprüft. Im Anschluss erhältlich der Shopbetreiber einen sehr ausführlichen Fehlerbericht mit Screenshots und Hinweisen zur Korrektur. Jeder einzelne Punkt muss als bearbeitet markiert werden. Abschließend erfolgt eine letzte Prüfung.
  • Haftungsübernahme
    Für alle Rechtstexte übernimmt der Händlerbund die Haftung. Im Abmahnfall bedeutet das die Vertretung auf dem Rechtsweg und die Übernahme aller Kosten. Ebenfalls enthalten ist ein professioneller Updateservice und auf Wunsch auch die Nutzung der AGB-Schnittstelle.
  • Rechtstexte
    In allen Paketen sind AGB, Widerrufsbelehrung, Datenschutzerklärung, Impressum, Zahlung und Versand enthalten. Im Bedarfsfall werden aber auch spezielle Rechtstexte wie Hinweise zur Batterieentsorgung erstellt.
  • Tiefenprüfung
    Die Tiefenprüfung ist nur im größten Paket enthalten und dort auch nur für einen einzigen Marktplatz. Welcher das sein soll, kann der Kunde selber bestimmen. Ein weiterer Marktplatz kann kostenpflichtig hinzugebucht werden. Bei der eigentlichen Prüfung wird auf alle Gesetztesgrundlagen geachtet. Der Prüfbericht ist sehr ausführlich und mit zahlreichen Hinweisen zur Korrektur versehen.
  • Verwendung nach Beendigung
    Alle Rechtstexte können nur während der Mitgliedschaft verwendet werden. Sobald diese beendet ist, müssen auch die Rechtstexte entfernt werden. Andernfalls droht eine Abmahnung.
  • Bezahlung
    Die Preise werden zwar monatlich angegeben, müssen aber jährlich im voraus bezahlt werden. Bei den großen Paketen ist das eine Summe, die einem Existenzgründer durchaus weh tun kann. Hier hätte ich mir definitiv eine Möglichkeit zur monatlichen Zahlung gewünscht. Auch wenn sich der Gesamtbetrag dadurch einige Prozent erhöhen würde. Wer nur wenig Geld zur Verfügung hat, nimmt das gerne in Kauf und wenn Geld keine Rolle spielt, kann die jährliche Zahlungsweise gewählt werden.
  • Hilfestellungen
    Für die angebotenen Rechtstexte und deren Einbindung gibt es ausführliche Hilfestellungen. Allerdings beziehen diese sich derzeit nur auf die Internetpräsenz oder den jeweiligen Marktplatz. Wie diese Texte auch in die Emails eingebunden werden, muss man sich leider selber erarbeiten. Bei einer Tiefenprüfung im großen Paket werden diese Einbindungen allerdings wieder berücksichtigt. Bei anderen Anbietern habe ich auch Einbindungshinweise für Bestellbestätigungsmails und Co erhalten.
  • Automatisierung
    Durch die AGB Schnittstelle können Rechtstexte verlinkt werden. Dadurch sind sie immer auf dem aktuellsten Stand. In den meisten Fällen dürfte das durchaus sinnvoll sein. Ein meinem Shop kann ich diese Funktion allerdings nicht nutzen, da ich die entsprechenden Seiten mit meinen Emails verlinkt habe. Dadurch werden die AGB und Widerrufsbelehrung automatisch im Mailtext übernommen, sodass ich se nicht an mehreren Stellen ändern muss.

Fazit:
Das Angebot vom Händlerbund umfasst alles, was ein Shopbetreiber benötigt. Die Rechtstexte werden von Juristen erstellt und eine Haftungsübernahme ist inklusive. Mich persönlich hat hier jedoch die jährliche Zahlung und die mäßige Beschreibung der Emaileinbindung gestört. Es sollte auch bedacht werden, dass bei einer Kündigung alle Rechtstexte wieder entfernt werden müssen.

Zum Händlerbund >>>

2

IT Recht Kanzlei

Die IT Recht Kanzlei gehört ebenfalls zu den ganz Großen, wenn es um das Thema Rechtstexte geht. Mit weit über 70 Plattformen dürften keine Wünsche offen bleiben.

  • Die Pakete
    Auch die IT Recht Kanzlei bietet 3 Pakete an. Das Einzel AGB Paket ist ab 9,90 EUR netto monatlich erhältlich und sichert einen Marktplatz ab. Einige andere Plattformen wie eBay kosten jedoch schon 14,90 EUR netto monatlich. Das dürfte sicher daran liegen, dass das Risiko dort wesentlich größer ist und sich der eine oder andere Abmahner hauptberuflich dort tummelt. Dieses Paket bietet sich auch an, wenn jemand beispielsweise einen Online-Shop betreibt und zusätzlich noch eine Absicherung für eBay benötigt. Der zweite Marktplatz kann mit einem Rabatt von 25% hinzugebucht werden.

    Ab 3 Pakete lohnt sich jedoch schon das Premium-Paket, in dem gleich 5 Plattformen enthalten sind. Alle anderen Leistungen unterscheiden sich nicht von den Einzel AGB.

    Das letzte Angebot nennt sich Unlimited-Paket und deckt beliebig viele Präsenzen ab. Hier ist dann auch eine Shop-Intensivprüfung für eine Präsenz enthalten. Sowohl in diesem Paket als auch in den anderen ist die Rechtsberatung via Email und Telefon enthalten.

  • Haftungsübernahme
    Für alle Rechtstexte übernimmt die IT Recht Kanzlei die Haftung. Im Abmahnfall bedeutet das die Vertretung auf dem Rechtsweg und die Übernahme aller Kosten. Das schließt auch die außergerichtlichen Kosten ein.
  • Rechtstexte
    In allen Paketen sind AGB, Widerrufsbelehrung, Datenschutzerklärung und Impressum enthalten.
  • Tiefenprüfung
    Die Tiefenprüfung ist auch hier nur im größten Paket enthalten und dort wiederum nur für einen einzigen Marktplatz. Der Prüfbericht ist auch hier sehr ausführlich und mit zahlreichen Hinweisen zur Korrektur versehen.
  • Verwendung nach Beendigung
    Sehr kulant ist die Erlaubnis zur Verwendung aller Rechtstexte auch nach einer Kündigung. Wer hier (vermutlich am falschen Ende) sparen will, kann einen Monat buchen, alle Texte einbinden und dann wieder kündigen. Allerdings muss man sich dann selber um Gesetzesänderungen kümmern.
  • Bezahlung
    Angegeben werden alle Preise monatlich. Hier hat man die Wahl, ob man einen jährlichen Vertrag eingehen und 2 bzw. 3 Monate geschenkt bekommen oder lieber monatlich kündigen können möchte. Es muss kein ganzes Jahr im voraus bezahlt werden, was den einen oder anderes sicher dazu veranlasst, ein größeres Paket zu wählen.
  • Hilfestellungen
    Die Hilfestellungen der IT Recht Kanzlei sind sehr ausführlich. Es wird nicht nur die Einbindung der Rechtstexte in die Webseite behandelt, sondern auch an anderen Stellen wie beispielsweise in den Bestätigungsmails. Ingesamt werden mehr als 75 Leitfäden geboten.
  • Automatisierung
    Alle Pakete enthalten die AGB-Schnittstelle, über die alle Änderungen automatisch im Shop eingebunden werden.

Fazit:
Das Angebot ist enorm und preislich sehr attraktiv. Insbesondere die monatliche Zahlung und keine Jahresbindung gefallen mir sehr gut. Auch die Weiternutzung der Rechtstexte nach Kündigung finde ich äußerst kulant. Bei den Leistungen muss man auch bei kleineren Paketen auf nichts verzichten.

Zur IT Recht Kanzlei >>>

3

Trusted Shops

Trusted Shops dürfte den meisten als Käufer in Online-Shops ein Begriff sein. Mit einem Klick lassen sich die Einkäufe absichern. Dafür ist der Shopbetreiber dort kostenpflichtiges Mitglied. Hier lassen sich aber auch rechtssichere Texte für den Online-Shop erstellen und das gänzlich kostenlos.

  • Die Pakete
    Das kostenlose Paket, das in Zusammenarbeit mit der bekannten Anwaltskanzlei Wilde Beuger Solmecke erstellt wurde, deckt den eigenen Online-Shop, eBay, Amazon und Hood.de ab. Damit sind die wichtigsten Marktplätze enthalten. Eine Haftungsübernahme gibt es hier jedoch nicht. Wer diese und weitere Marktplätze nutzen möchte, muss eines der kostenpflichtigen Pakete buchen. Das Pro Paket deckt 3 Präsenzen ab. Mit dem Premium Paket sind es 5 Plattformen und mit dem Enterprise Paket sind es 8. Ein Unlimited Paket gibt es hier nicht. Preislich liegen alle Pakete teils deutlich über denen vom Händlerbund und der IT Recht Kanzlei. Dafür können sich Einsteiger ihre Rechtstexte für Online-Shop, eBay, Amazon und Hood.de kostenlos erstellen.
  • Haftungsübernahme
    Für alle kostenpflichtigen Pakete gilt die Haftungsübernahme bei Abmahnungen. Für die kostenlosen Rechtstexte wird keine Haftung übernommen.
  • Rechtstexte
    In allen Paketen sind AGB, Widerrufsbelehrung, Datenschutzerklärung und Impressum enthalten.
  • Tiefenprüfung
    Eine Tiefenprüfung der Angebotsseiten und des Bestellablaufs ist nur im größten Paket enthalten. Im Gegensatz zu den anderen Anbietern wird hier in allen Paketen die korrekte Einbindung der Rechtstexte gesprüft.
  • Verwendung nach Beendigung
    Laut AGB wird das Recht zur Nutzung der Rechtstexte nur für die Dauer der vertraglichen Bindung eingeräumt. Das heißt, dass sie nach einer Kündigung und Ablauf der Vertragslaufzeit wieder entfernt werden müssen.
  • Bezahlung
    Die Preise werden monatlich angegeben, sind aber jährlich im voraus zu zahlen.
  • Hilfestellungen
    Für die Einbindung der Rechtstexte stehen Guides zur Verfügung und zusätzlich kann ein Berater per Email konsultiert werden.
  • Automatisierung
    Aktuell werden die Texte ausschließlich als Plan Text und HTML zur Verfügung gestellt. Eine Schnittstelle existiert noch nicht.

Fazit:
Die kostenlosen Rechtstexte für den Online-Shop, eBay und Amazon sind wirklich klasse. Das liegt natürlich auch daran, dass hier die Profis der bekannten Kanzlei Wilde Beuger Solmecke mitgewirkt haben. Wie auch bei den kostenpflichtige Angeboten werden die erstellten Rechtstexte nach einer kostenlosen Registrierung gespeichert und können jederzeit bearbeitet werden. Die kostenpflichtigen Pakete liegen zumindest preislich deutlich hinter den Angeboten vom Händlerbund und der IT Recht Kanzlei.

Zu Trusted Shops >>>

Betrachtet man alle Leistungen und Preise ist die IT Recht Kanzlei mein persönlicher Favorit. Während sie mit dem Händlerbund preislich fast gleichauf liegt, punktet sie durch die monatliche Zahlung, keine lange Vertragsbindung und die Erlaubnis zur Weiterverwendung der Rechtstexte nach einer Kündigung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.