Startseite / Domain plötzlich aus Google Index verschwunden

Eine Situation, die jeden Webmaster schnell in Panik versetzen kann. Vor allem, wenn er online arbeitet und mit seiner Webseite im Internet Geld verdient oder sogar seinen kompletten Lebensunterhalt mit ihr bestreitet.
Um jetzt aber nicht unnötig zusätzlich Panik zu verbreiten, möchte ich schon zu Beginn meines Artikels sagen: Keine Panik, das ist in der Regel überhaupt nicht schlimm und kann immer wieder mal passieren.
Wer schön länger im Internet unterwegs ist, eigene Projekte betreut und regelmäßig Rankings überprüft, kennt diese Situation sicherlich.

Was aber ist passiert und was kann ich machen?

Es kann natürlich sein, das die Webseite wirklich “abgestraft” wurde (Penalty). Ursachen gibt es dafür viele. So kann man gegen die Richtlinien von Google verstoßen haben. Oft wird hier der Linktausch angeführt.
In den meisten Fällen ist dieser “Rauswurf” aus dem Google-Index aber nur temporär und hat ganz banale Gründe. Als erstes sollte man prüfen, ob die Domain wirklich aus dem Index entfernt wurde. Oder ob es sich nur um eine (deutliche) Verschlechterung des Rankings bei diversen Keywords handelt.
Dazu gibt man als Suche bei Google “site:domain.de” ein. Wenn dort als Ergebnis die eigene Domain und ihre Unterseiten gelistet werden, dann kann man erstmal beruhigt aufatmen.
Jetzt ist es wichtig herauszufinden, warum das Ranking sich plötzlich so sehr verschlechtert hat.
Als primäre Ursache kommt DC (duplicated content) infrage. Das bedeutet, das es mehrere Seiten gibt, die identischen Inhalt haben. Bei einem Serverumzug kann dies der Fall sein, wenn man temporär eine Umleitung eingerichtet hat und die Webseite zB. unter www.domain.de und www2.domain.de gleichzeitig erreichbar ist. Auch wenn die Domain mit und ohne www aufgerufen werden kann, wird sich Google für eine der Seiten entscheiden. Und das kann manchmal die Seite sein, die man eigentlich nicht will.
Auch wenn man mehrere Domainnamen registriert hat, sollte man sich für eine einzige Domain entscheiden. Dies teilt man Google und allen anderen Suchmaschinen mit, indem man permanente Umleitungen setzt.
Am sinnvollsten geschieht dies über mod_rewrite und einem Eintrag in der .htaccess im Rootverzeichnnis der Website.
Folgender Eintrag in der .htaccess bewirkt, das alle Domains und Subdomains an eine einzige Domain geleitet wird und Google nur diese gewünschte Domain in den Index aufnimmt.

RewriteEngine On
RewriteBase /
RewriteCond %{HTTP_HOST} !^www\.domainname\.de$ [NC] RewriteRule ^(.*)$ http://www.domainname.de/$1 [R=301,L]

R=301 ist dabei der Entscheidende Teil, der Google mitteilt, das die Umleitung permanent ist.
Wenn man diese Änderungen durchgeführt hat, dann erscheint die Domain in aller Regel wieder im Google Index. Hier muß man aber auch Geduld haben. Google braucht seine Zeit und es kann bis zu 2 Wochen dauern.

Das Sandbox Phänomen oder wie Google dich wieder in den Sandkasten schickt.

Eine sehr wahrscheinliche Ursache, vor allem bei neueren Webseiten, kann auch sein, das der Newbie-Bonus aufgebraucht ist und Google die Webseite erstmal mal wieder in den Sandkasten zurück schickt, um dann eine Weile zu warten. Wird in dieser Zeit die Präsenz weiter gepflegt und sowohl Onpage als auch Offpage weiter optimiert, dann kommt man in einem Zeitraum von Wochen bis Monaten wieder zurück in die Suchergebnisse und hat nicht selten einen gewaltigen Sprung in die vorderen Reihen gemacht. So ist es mir persönlich auch bei meinem Projekt Apps-Gratis ergangen. Ich war für einige Wochen nahezu komplett aus dem Google Index verschwunden. Nur wenige Keywords rankten noch auf der 20. Seite bei Google. Dann kam das Projekt plötzlich zurück und war mit den wichtigsten Suchbegriffen auf den ersten 3 Seiten vertreten und die Besucherzahlen haben sich schlagartig verdreifacht.

3 Antworten

  1. Walter sagt:

    Meine Seite ist ca 1 Monat alt, tagelang fand ich sie auf Seite 8 mit dem standartText von wp ohne disktiption. Mich hat gewundert, dass sie immer noch den StandarText gezeigt haben. Naja heute ist sie komplett verschwunden. Wenn ich site:rollator-kaufen.com auf Google eingebe kommen dennoch meine alten Unterseiten. Im späteren Zeitpunkt habe ich entdeckt, dass eine gleiche Domain im Netz ist nur mit 24 im Anschluss.

  2. Michael sagt:

    Danke für diesen Tipp, jetzt habe ich keine Panik mehr.

  1. 10. Dezember 2010

    […] am 10. Dezember 2010 TweetIch bin in meinem Artikel Startseite / Domain plötzlich aus Google Index verschwunden schon kurz auf dieses Thema eingegangen. Aus aktuellem Anlaß hab ich mich aber entschieden, mich […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.