Die 13 besten kostenlosen und günstigen Photoshop Alternativen

alternative-bildbearbeitungEs muss nicht immer teuer sein, wenn es nur um die Bearbeitung einiger Bilder für die Webseite geht. Oft reicht hier weitaus günstigere Bildbearbeitungssoftware. Sogar kostenlose Programme können einen enormen Funktionsumfang bieten. Ich stelle in diesem Artikel die besten Alternativen zum Branchenriesen Photoshop vor und gehe dabei auch auf den enthaltenen Funktionsumfang ein.

Seit 2013 gibt es die Software von Adobe nur noch im Abo. Aus den Versionsnummern CS5, CS6 wurde CC (Creative Cloud). Die Software läuft hier natürlich nicht in der Cloud und muss webbasiert ausgeführt werden. Die Programm werden wie gehabt auf dem Rechner installiert und dann über den Creative Cloud Manager aktiviert und aktualisiert. Die Preise sind meiner Meinung nach wirklich interessant. Musste zuvor mehrere Tausend Euro für das Komplettpaket bezahlt werden, sind es nun noch knapp 50 EUR netto im Monat. Irgendwann kommen im Laufe der Jahre natürlich auch ein paar Tausend Euro zusammen. Dafür ist man aber immer auf dem aktuellsten Stand.

Wer nur Photoshop benötigt, kann das günstige Abo für Fotografen* buchen. Hier werden für 11,89 EUR inkl. MwSt. monatlich die aktuellste Version von Photoshop CC und Lightroom CC geboten. Das Gesamtpaket mit allen Apps* kommt auf 59,49 EUR inkl. MwSt. monatlich. Seit einigen Monaten nutze ich selber das Komplettpaket, da ich für meine Videos Adobe Premiere, zum Coden Dreamweaver und zum Erstellen von Grafiken den Illustrator benötige. Wer für den Start jedoch etwas günstigeres oder zunächst kostenloses sucht, hat auch so einiges an Auswahl.

1Gimp
Windows, Mac & Linux

Gimp steht Photoshop in Sachen Funktionsumfang in kaum etwas nach. Das heißt aber auch, dass man eine gewisse Einarbeitungszeit einkalkulieren muss, bis man mit den grundlegenden Funktionen vertraut ist. Dann können Bilder aber nicht nur beschnitten und aufgehellt, sondern auch mit unzähligen Filter belegt oder auf umfangreichste Weise bearbeitet werden. Da Gimp auf allen gängigen Plattformen läuft, hat es unzählige Anhänger, die in Foren bereitwillig ihre Hilfe anbieten.

Das Programm kann kostenlos geladen und genutzt werden. Download Gimp

2Adobe Photoshop Elements
Windows & Mac

Auch Photoshop kann eine Alternative zu Photoshop sein, so schräg sich das auch anhören mag. Mit Adobe Photoshop Elements gibt es eine abgespeckte Version vom großen Bruder, den es zudem auch noch außerhalb der Cloud gibt. Die Benutzeroberfläche ist etwas anders aufgebaut, aber viele der Photoshop Funktionen sind identisch mit denen von Elements.

Das Programm kostet einmalig zwischen 70 und 80 EUR und kann z.B. bei Amazon gekauft werden*.

3CinePaint
Windows & Mac

Aus Gimp hervorgegangen bietet CinePaint ebenfalls einen enormen Funktionsumfang. Es kann Farbtiefen bis zu 32 Bit verarbeiten. Für kleinere Bearbeitungen ist dieses Programm vermutlich auch ein wenig overdressed.

CinePaint ist ein kostenloses Open Source Programm. Download CinePaint

4Pixlr Online Photo Editor
Windows, Mac & Linux

Pixlr ist webbasiert und läuft damit auf allen Betriebssystemen. Für Smartphone und Tablet (Android und iOS) gibt es entsprechende Apps in den Stores. Im Browser hat man die Auswahl zwischen den WebApps Pixlr Editor, der einen großen Funktionsumfang bietet und das Arbeiten mit Layern erlaubt und dem Pixlr Express für die einfache, schnelle Bildbearbeitung über Basisfunktionen.

Pixlr ist eine kostenlose WebApp. Zur Pixlr Webseite

5PhotoScape X
Windows & Mac

PhotoScape X ist eine kostenlose Software für Windows 10 und Mac OS. Der Funktionsumfang reicht allemal zum Bearbeiten von Fotos für eine Webseite. Auf der Homepage von PhotoScape gibt es zahlreiche Videos, in denen die einzelnen Funktionen erklärt werden.

PhotoScape X ist kostenlos und finanziert sich durch Spenden. Download PhotoScape X

6Krita
Windows, Mac & Linux

Krita dürfte nur wenigen bekannt sein. Bei diesem Tool handelt es sich um ein Programm zum Zeichnen und Illistrieren. Die Benutzeroberfläche erinnert stark an Photoshop und bietet neben Layer zahlreiche Filter und Effekte. Auf der Webseite wurden einige Werke veröffentlicht, die mit Krita erstellt wurden und zeigen, wie komplex die Ergebnisse sein können.

Krita ist kostenlos und finanziert sich durch kommerziellen Support und Trainingsvideos. Download Krita

7Magix Foto- & Grafikdesigner
Windows

Das rein Windows basierte Programm bietet neben der umfangreichen Bildbearbeitung und Fotoretusche auch gleichzeitig ein vektorbasiertes Zeichentool. Durch die RAW Unterstützung können Bilder ohne Qualitätsverlust direkt aus vielen Kameramodellen verarbeitet werden.

Download Magix Foto- & Grafikdesigner

8XnView
Windows

In erster Linie ist XnView ein Organizer und Bildbetrachter. Allerdings bietet das Programm so viele Zusatzfunktionen zur Bearbeitung, dass es auch locker als Bildbearbeitung durchgehen kann. Zusätzlich zur Basisbearbeitung können verschiedene Farb- und Bildkorrekturen vorgenommen werden. Durch Addons ist das Programm noch erweiterbar.

XnView ist für den privaten Gebrauch kostenlos. Eine Firmenlizenz kostet ab 26 EUR. Download XnView

9Paint.NET
Windows

Windows Nutzer sollten alle das Programm Paint.NET kennen, auch wenn es nichts mit dem in Windows enthaltenen Paint zu tun hat. Gegenüber diesem kann es mit Layern umgehen und bietet zahlreiche Bearbeitungsfunktionen und Filter. Durch Plugins kann der Funktionsumfang noch erweitert werden.

Paint.NET kann kostenlos privat und kommerziell genutzt werden. Download Paint.NET

10PhotoFiltre
Windows

Der Umfang dieser kostenlosen Bildbearbeitung für Windows kann sich sehen lassen. Wer die Menüs lieber in Deutsch mag, kann sich die deutsche Sprachdatei laden. PhotoFiltre kann auch mit Verktordaten umgehen und seinen Funktionsumfang durch Plugins erweitern. Durch die Unterstützung von Layer ist auch ein komplexes Arbeiten möglich.

PhotoFiltre ist im abgespeckten Funktionsumfang bis Version 7 kostenlos. Download PhotoFiltre

11SumoPaint
Windows, Mac & Linux

In der Browser Version ist SumoPaint nicht nur kostenlos, sondern auch unter Windows, Mac und Linux nutzbar. Allerdings ist dazu ein installierter Flash Player erforderlich. Die Grundversion unterstützt Ebenen, umfangreiche Bildbearbeitung, zahlreiche Zeichenwerkzeuge und Filter.

Die Basisversion der WebApp ist kostenlos. Zur Webseite

12Pixelmator
Windows, Mac & Linux

Nach den zahlreichen vorangegangenen Windows Programmen nun auch mal eine Bildbearbeitung nur für Mac Nutzer. Zum Funktionsumfang zählen Layer, Transformationen, Basisbearbeitung, Farbanpassungen, Filter, Effekte und vieles mehr.

Pixelmator lässt sich 30 Tage kostenlos testen und kostet in der Vollversion 29,99 EUR. Download im Mac App Store*

13PaintShop Pro
Windows

Zu meiner Windows Zeit habe ich mit Corel Draw gearbeitet. Dazu gehörte auch immer eine Version vom Paint Shop. Der Umfang kann sich durchaus mit dem vom Photoshop messen. Von Layer bis hin zu massenhaft Effekten ist alles enthalten. Für Fotografen ist sicher auch die RAW Bildbearbeitung interessant.

Corel PaintShop Pro kostet ca. 65 EUR. Es kann z.B. über Amazon* gekauft werden oder teilweise günstiger auf der PaintShop Webseite, auf der es immer wieder mal Rabattaktionen gibt.

Fazit:
Wie man sieht, gibt es eine ganze Menge Alternative zum bewährten Photoshop. Ich persönlich möchte allerdings nicht mehr auf die Adobe Programme verzichten. Allerdings brauche ich diese auch nicht nur zur einfachen Bildbearbeitung. Wer auf der Suche nach seiner zukünftigen Bildbearbeitung ist, sollte sich alle Programme ansehen und testen. Manche speichern in ihren eigenen Formaten ab, was ein späteres Konvertieren erschwert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.