Das Home Office – die optimale Einrichtung

Viele Existenzgründer, Jungunternehmer sowie erfahrene Geschäftsleute genießen die Vorzüge, die das Arbeiten von zuhause aus zu bieten hat. Auch immer mehr Arbeitnehmer erhalten die Möglichkeit, im Home Office zu arbeiten und von den damit einhergehenden Vorzügen zu profitieren. Die daraus meist resultierende räumliche und zeitliche Flexibilität kann dabei ausgesprochen motivierend und leistungsfördernd sein.

Nicht nur, dass es vielen Arbeitnehmern generell leichter fällt, ohne die mitunter störenden Hintergrundgeräusche eines Großraumbüros auszukommen, sondern auch das Gefühl der höheren Eigenverantwortung spricht dabei für sich. Gewerbetreibende profitieren darüber hinaus von der beträchtlichen Kosteneinsparung: Während viele Unternehmer viel Geld für Ladenlokale oder Büroräume aufwenden müssen, genügt es, das Büro in den eigenen vier Wänden modern und effizient zu konzeptionieren. Werden dabei die folgenden Einrichtungstipps beherzigt, kommt der unternehmerische Erfolg buchstäblich von ganz allein.

Stuhl, Schreibtisch und mehr

Eine helle Gestaltung des Home Offices ist bereits ein entscheidendes Kriterium. So spielt es eine zentrale Rolle, dass genügend Tageslicht in die Räumlichkeit gelangen kann und dass eine moderne und sinnvolle Beleuchtung vorhanden ist. Je nach Raumaufteilung kann es sich hierbei um kleine Leuchten, um Deckenlampen oder um Spiegelleuchten handeln. Auch mit speziellen LED-Elementen kann das Büro zuhause auf innovative Art und Weise ausgeleuchtet werden. Wie die Erfahrung zeigt, ist eine adäquate Beleuchtung nicht nur ein echter Motivator, sondern auch Kunden reagieren positiv darauf, wenn ein Home Office mit stilvollen, einladenden Leuchtmitteln bestückt ist. Sicherlich ist in dem Zusammenhang nicht nur die optische und funktionale Beschaffenheit von Relevanz, sondern sicherlich auch der ökologische Aspekt. Es lohnt sich demnach, auf umweltfreundliche, moderne Leuchtmittel zu setzen, um Energie und bares Geld zu sparen.

Funktional und individuell durchdacht – das Ablagesystem

Ganz gleich, ob es um Bilder, Texte, Notizen, Skizzen oder um Kundendaten geht: Vieles wird heute eher virtuell abgespeichert. Wie aber die Erfahrung immer wieder zeigt, geht es ohne Papier im modernen Business ebenfalls nicht. Daher ist eine sinnvolle Gestaltung der Ablage unabdingbar. Mit modernem Interieur, wie zum Beispiel mit Schubladenschränken, Hängeregistern oder speziell konzipierten Wandschränken kann man mit nur wenigen Handgriffen Ordnung schaffen. Ablagesysteme gibt es in den unterschiedlichsten Ausführungen, je nachdem welche für das eigene Büro am sinnvollsten erscheint. Bei KAISER+KRAFT lassen sich eine Vielzahl an Systemen finden um eine individuelle Lösung gewährleisten zu können. Eine saubere Ablagegestaltung spart letztlich nicht nur Zeit und Nerven, sondern auch viel Geld.

In Anbetracht der Tatsache, dass man mitunter viel Zeit im Home Office verbringt, ist eine ergonomische Gestaltung des Arbeitsplatzes ein “Muss”. Dies beginnt bereits bei der funktionalen und designspezifischen Konzeptionierung des Bürostuhls. So sollte die Sitzfläche breit und tief genug sein, um ein entspanntes Sitzen zu gewährleisten. Idealerweise sind die Armlehnen bedarfsgerecht einstellbar, sodass die Unterarme locker im rechten Winkel auf der Oberfläche des Schreibtischs abgelegt werden können. Insgesamt ist dadurch eine aufrechte Körperhaltung gewährleistet, sodass Bandscheibenprobleme, Rücken- und Nackenschmerzen gar nicht erst entstehen. Je großzügiger die Arbeitsfläche des Schreibtisches ist, desto angenehmer lässt es sich daran arbeiten. Wer von Anfang an auf eine moderne, ergonomische Arbeitsraumgestaltung setzt, der profitiert insgesamt von einer höheren Produktivität, mehr Leistungsbereitschaft – und damit einhergehend von steigenden Umsätzen. Von den gesundheitlichen Vorzügen ganz zu schweigen!

Vielleicht gefällt dir auch...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.