Webseite

Webseite ist der Oberbegriff für eine Ansammlung von Daten und Dateien auf einem Webserver
Die Webseite, Website oder auch Homepage ist vermutlich jedem ein Begriff. Aber erstaunlich viele wissen nicht, was sich dahinter verbirgt. Im Grunde ist eine Webseite nichts weiter als eine Ansammlung von vielen Dateien und Verzeichnissen auf einem Rechner. Wenn sich also jemand auf seinem Rechner irgendein Verzeichnis in einem Dateimanager ansieht, dann sieht er nicht viel mehr oder weniger, als er auch von einer Webseite in einem Dateimanager sehen würde – viele Dateien in mehr oder weniger vielen Verzeichnissen. Das Format dieser Dateien kann mittlerweile sehr vielfältig sein, da die modernen Browser sehr viele unterschiedliche Formate anzeigen können. Das beinhaltet sowohl die normalen HTML Seiten als auch Bilder, Videos oder Audiodateien. Auch Adobe PDF, Flash oder Shockwave gehören dazu.
Jeder Rechner im Internet hat einen Webserver laufen. Das ist ein Programm, auch Dienst genannt, das im Hintergrund des Rechners läuft und die angeforderten Webseiten (Dateien) ausliefert. Natürlich kann ein Webserver noch deutlich mehr, als nur angefragte Dateien auszuliefern. Durch die vielen integrierten und zusätzlichen Module ist ein aktueller Webserver ein kleiner Manager geworden und kann durch diverse Regeln und Filter auch mal den Zugriff auf eine Seite verweigern oder die Anfrage umlenken.