PageRank

Der PageRank wird durch einen Algorithmus ermittelt und beschreibt die Linkpopularität einer Webseite
Der PageRank wurde von den beiden Google-Gründern Larry Page und Sergei Brin entwickelt. Das Patent liegt allerdings bei der Stanford University. Durch diesen Algorithmus wird die Linkpopuarität ermittelt. Das Verfahren berücksichtigt eingehende und ausgehende Links und deren PageRank, um der Zielseite ebenfalls einen PageRank zu erstellen.

Mittlerweile hat dieser Algorithmus immer mehr an Bedeutung verloren und andere Faktoren sind für das Suchmaschinenranking wichtiger geworden. An erster Stelle stehen hier die Backlinks.
Der PageRank dient aber den meisten Webmastern noch immer als erste Möglichkeit der Beurteilung einer anderen Seite, wenn es beispielsweise um einen Linktausch geht.