DropShipping

DropShipping bezeichnet eine Vertriebsform des Internethandels
Wenn im Internet mit Waren gehandelt wird, die zu keiner Zeit im Besitz des Händlers sind, dann bezeichnet man diese Form des Handels als DropShipping. Die gesamten angebotenen Artikel werden nicht eingekauft, gelagert und abverkauft, wie es im klassischen Handel der Fall ist. Alle Waren verbleiben beim Lieferanten, Großhändler oder Hersteller. Wenn jetzt beim Versandhändler eine Bestellung eingeht, dann ordert er diese beim Hersteller oder Großhändler. Allerdings wird sie nicht zum Versandhändler geliefert, sondern direkt zu dessen Kunden, der diesen Artikel bestellt hat.
Das finanzielle Risiko ist daher deutlich geringer als im klassischen Handel. Es wird niemals vorab eine Ware eingekauft und auch kein Lager unterhalten. So besteht kein Risiko, auf einem Produkt sitzen zu bleiben
Diese Form des Internet-Handels wird immer beliebter und gerne auf Auktionsplattformen wie eBay praktiziert. Als Neueinsteiger lässt sich auf diese Weise eine eigene Firma aufbauen ohne Kapital zu besitzen. Man kann vom ersten Tag an sein Geld online im Internet verdienen.