Lieferanten.de: Die redaktionell geführte Business-Suchmaschine für Einkäufer und Lieferanten geht an den Start

Sobald man ein Unternehmen gründet, das seine Produkte nicht selber herstellt, ist man auf die passenden Lieferanten angewiesen. Und da kaum jemand in der Lage ist, alles selber zu produzieren, trifft das auf nahezu alle Unternehmen zu, egal in welcher Branche sie sich befinden. Da im Einkauf immer noch das meiste Geld verdient wird, fällt den Lieferanten eine elementare Bedeutung zu.

Nun kann man sich natürlich über die Suchmaschinen an die Arbeit machen und diverse Lieferanten aus dem Internet suchen. Sicherlich ist das in manchen Bereichen auch angebracht. Aus eigener Erfahrung weiß ich aber, das man auf diese Weise nur selten die interessanten Partner findet. Gerade weil man im Laufe der Zeit immer weitere Lieferanten benötigt, liegt es nahe, sich hier einer speziell für diese Bedürfnisse ausgelegten Suchmaschine zu bedienen.

Diese Lücke versucht die Web Trend Media in Heilbad Heiligenstadt unter der Leitung von Mario Günther zu schließen. Mit der neuen Internetplattform Lieferanten.de werden gezielt gewerbliche Ein- und Verkäufer angesprochen. Für die Einkäufer ist diese Dienstleitung zudem noch kostenfrei. Unter dem eigenen Slogan „Die clevere Lieferantensuche“ wird hier besonders auf Qualität geachtet. Im Klartext heißt das, das es sich hier um eine redaktionell gepflegte Suchmaschine handelt.

Es spielt in dieser Suchmaschine auch keine Rolle, aus welcher Branche das eigene Unternehmen kommt. Ziel von Lieferanten.de ist es, Einkäufer und Verkäufer aus sämtlichen Branchen zusammenzuführen, die der Markt hervorgebracht hat. Ein solches Vorhaben ist kaum durch eine Automatisierung und entsprechenden Algorithmen zu erreichen. Natürlich geht es auch hier nicht ohne eine gewisse Automatisierung. Aber auf die redaktionelle Betreuung wird ein besonders großer Wert gelegt. Als Einkäufer bekommt man zu seinem Suchbegriff direkt die passenden Hersteller, Großhändler, Importeure, Dienstleistungen, Produkte und Marken gelistet.

Damit die Suche nach den passenden Lieferanten ohne großen Aufwand erfolgen kann, wurde eine besonders intuitive Suche entwickelt. Es ist nicht erforderlich, das man sich durch zahlreiche Kategorien klicken muss. Es reicht eine einfache Suchanfrage aus einem oder mehreren Suchbegriffen. Auch hier wurde darauf geachtet, das nicht zwangsläufig die korrekte Schreibweise erforderlich ist. Da man oftmals seinen künftigen Lieferanten und deren Produktnamen gar nicht kennt, ist dies natürlich sehr hilfreich bei der Suche. Zu den elementaren Informationen werden dem Einkäufer noch weitere Funktionen zur Verfügung gestellt. Das beinhaltet sowohl ergänzende Unternehmensinformationen als auch weitergehende Daten zu den Produkten und deren Resonanz auf andere Einkäufer. Hierzu gehören beispielsweise Produktfotos/-videos und ganze Produktkataloge. Hat man durch weitere Filterung seinen Lieferanten gefunden, kann dieser direkt über die integrierte Kontaktfunktion angesprochen werden.

Schon zu Beginn enthält Lieferanten.de eine Datenbank mit 1000 Herstellern, Importeuren und Großhändlern, die zusammen mehr als 1 Million Produkte anbieten. Natürlich wird hier laufend ergänzt und auch künftig ist die Suche für den Einkäufer absolut kostenfrei und unverbindlich.

Foto: Lieferanten.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.