Kostenloser Ratgeber: DropShipping – Das große Geheimnis im Online-Handel

Wie viele gute Ideen, die den Online-Handel und das Internet ganz allgemein betreffen, kommt auch das DropShipping aus den USA. Erst vor kurzer Zeit hat es den Sprung über den großen Teich geschafft und sich auch in Europa etabliert. Hier liegt ein großer Teil der Zukunft im Internethandel. Musste man früher ein Lager haben und vor der Geschäftseröffnung Ware beschaffen, so fällt dieser Teil im DropShipping komplett weg. Sogar gegenüber der Kommissionsware ist diese Vertriebsart klar im Vorteil.

Was ist DropShipping?

Übersetzt wird es auch Streckengeschäft, Streckenhandel oder Direkthandel genannt. Die Waren, die von den Kunden bestellt wurden, werden direkt vom Lieferanten an die Lieferadresse versandt. Sowohl der Einkauf als auch die Vorfinanzierung fallen hier weg. Selbst der Versand, den man bei der Kommissionsware immer noch in Eigenregie durchführen muss, fällt hier nicht an.
Der Betreiber des Shops kann seine ganze Energie dem Kunden und der Präsentation der Ware widmen. Er hat viel mehr Zeit den Internetauftritt zu optimieren und die Conversionrate zu erhöhen.
Durch den Wegfall der Vorfinanzierung fällt auch das finanzielle Risiko nahezu komplett weg. Saisonale Ware kann solange verkauft werden, wie die Saison andauert. Ist sie zu Ende, so hat man garantiert kein einziges Produkt mehr auf Lager. Die Veräußerung der Restposten und das damit verbundene finanzielle Risiko liegt vollständig beim Lieferanten.

Für wen ist DropShipping besonders interessant?

Grundsätzlich natürlich für jeden, lautet hier die kurze Antwort. Aber es gibt selbstverständlich Gruppen, die ganz besonders von dieser Vertriebsform profitieren. Dazu gehören an erster Stelle die Existenzgründer. Viele haben sich in der Vergangenheit um eine Selbständigkeit bemüht und sind nicht selten an den Kreditvergaberichtlinien der Banken gescheitert. Die Basis wie PC, Telefon und Internet waren zwar vorhanden, aber der Einkauf der Waren konnte Mangels Kapital nicht stattfinden.
Diese große Hürde existiert im DropShipping nicht.

Wo bekomme ich mehr Informationen über DropShipping?

Das Internetportal DropShipping.de bietet allen Interessierten reichhaltige Informationen rund um diesen Themenbereich. Hier bekommt der Interessent, egal ob bereits Online erfolgreich oder in der Planungsphase einer Selbständigkeit, das nötige Wissen vermittelt und finden den Einstieg in dieses neue Geschäftsmodell.

Dort befindet sich auch der kostenlose Ratgeber DropShipping – Das große Geheimnis im Online-Handel, der weitergehende Informationen zu diesem interessanten Thema bietet. Die Praxisbeispiele können bereits in der Gründungsphase sehr hilfreich sein.

Für einen kompletten Zugriff auf die Datenbank von DropShipping.de, die aus über 125 Einträgen aus den Bereichen Hersteller, Importeur, Lieferant oder Großhändler besteht und Zugriff auf mehr als 370.000 Produkte bietet ist eine Jahresgebühr fällig. Im ersten Jahr gibt es einen Sonderpreis von 49,00 EUR. In den Folgejahren sind es dann 98,00 EUR jährlich.

Bildmaterial: DropShipping.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.