Das meiste Geld wird im Einkauf verdient

Lieferanten suchen, kontaktieren und optimierenSchon lange ist den eingefleischten Kaufleuten bekannt, das das meiste Geld im Einkauf verdient wird. Hier können die Gewinne maximiert werden ohne das die Verkäufe oder die Kundenzahl kostspielig erhöht werden müssen. Eine solche Maximierung setzt aber aber die richtigen Lieferanten voraus und diese wollen erst einmal gefunden werden. Hat man sie gefunden, dann stehen die Verhandlungen an ohne die es keinen guten Einkaufspreis geben kann.

Der Lieferanten-Pool

Nicht nur der richtige Lieferant, sondern auch der gesunde Mix aus mehreren Einkaufsquellen machen den Erfolg im Einkauf aus. Für einen alten Hasen ist dies nichts besonderes und zumeist ist hier auch schon ein entsprechender Pool von Ansprechpartnern vorhanden. Bei Neulingen sieht es aber etwas anders aus. Hier fehlt es nicht nur an Erfahrung, sondern auch schlichtweg an entsprechenden Kontakten.
Das Online-Magazin INTERNETHANDEL hat genau dieses Thema zur Titelstory seiner aktuellen Ausgabe (Nr. 93, Juli 2011) gemacht. Hier erfährt man mehr über die Suche nach den richtigen Partnern. Besonders auf die Punkte Produktqualität und Einkaufspreis wird hier eingegangen. Entscheidend ist schließlich nicht nur der Preis. Es ist niemandem damit gedient, einen extrem günstigen Preis zu erzielen, wenn das Produkt in seiner Qualität so schlecht ist, das es niemand kauft oder nur aus Rückläufern besteht.
Man sollte aber auch den Nachverhandlungen eine hohe Priorität einräumen. Hat man zu Beginn einen guten Einkaufspreis erzielt und verkauft dadurch eine große Menge, so steht man in einer guten Position, um in neuen Verhandlungen einen noch besseren Einkaufspreis zu erzielen. Immerhin ist der Hersteller oder Importeur auch an einer langfristigen Geschäftsbeziehung zu einem guten Verkäufer interessiert. Auf diese und viele weitere Punkte geht das Online-Magazin Schritt für Schritt ein.

Die Vehandlungen

Für viele Neueinsteiger ist besonders der erste Kontakt zu einem Hersteller, Großhändler oder Importeuer der schwierigste Schritt. Hier ist eine gute Vorbereitung sehr wichtig. Nur so lässt sich im Laufe der Zeit ein lukratives Geschäft mit einem hochwertigen Lieferantenpool aufbauen.

Gerade zu Beginn ist das erste Auftreten entscheidend. Der künftige Lieferant muss davon überzeugt werden, das er in Zukunft ebenfalls gut verdienen kann. Je größer das Interesse des Lieferanten an einer Zusammenarbeit ist, desto besser stehen auch die Chancen für sehr gute Einkaufspreise. In der aktuellen Ausgabe wird sowohl auf die eigentlichen Verhandlungen als auch die Vorbereitungen eingegangen.

Weitere Themen der aktuellen Ausgabe sind natürlich wieder Interviews mit erfolgreichen Unternehmern, von denen man viel lernen kann.
Wer online aktiv ist und vor allem auch erfolgreich sein möchte, der kommt nicht ohne Tools aus. Hier wird ein Tool namens “chartixx” vorgestellt, mit dem Händler alle relevanten Daten für den Handel über eBay in Echtzeit einsehen können. Und in den aktuellen TopTen der eBay-Suchbegriffe steckt vielleicht die eine oder Geschäftsidee verborgen.

Foto: INTERNETHANDEL.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.