Kategorie: Webseite und Technik

Automatisches Computer Tuning

computerwurm
Kennst du das? Freitag war noch alles in Ordnung und Montag schaltest du deinen PC ein und nichts scheint mehr zu funktionieren. Der Computer startet schleppend, Daten lassen sich nur noch langsam oder gar nicht mehr kopieren, immer wieder zeigen Pop-up Fenster an, dass irgendetwas im System nicht stimmt.

Wie findet man Webseiten, auf denen man DoFollow Backlinks bekommt?

linkaufbau
Für eine gute Platzierung in den Suchmaschinen, allen voran natürlich Google, benötigt man viele Backlinks. Allerdings nicht irgendwelche Links, sondern ohne das Attribut “nofollow”, also DoFollow Links. Woher bekommen wir diese und wie erkennen wir, ob auf der besuchten Seite ein DoFollow Backlink möglich ist?

Ist die Absprungrate für das Ranking überbewertet?

gute-absprungrateDie Absprungrate gehört zu den wichtigsten Kriterien, über die der Erfolg einer Webseite gemessen werden kann. Sie sollte natürlich so niedrig wie möglich sein. Es gibt eine ganze Reihe an Möglichkeiten, um den Wert zu senken. Manchmal scheint das aber nicht wirklich zu klappen und die investierte Zeit steht in keinem brauchbaren Verhältnis zum Nutzen. Muss hier unbedingt eingegriffen werden oder kann eine Seite auch mit hoher Absprungrate erfolgreich sein?

13 Gründe warum Besucher deinen Blog verlassen und nie zurück kommen

absprung
Ein erfolgreicher Blog (gilt auch für Online-Shops und so ziemlich jede Art von Webseite) hat nicht nur viele Besucher. Sie bleiben auch möglichst lange und ermöglichen so erst die Chance auf unterschiedlichste Conversions. Wie auch immer die Besucher auf die eigene Seite gelangen, sei es über Google, Foren, andere Webseiten oder direkte Eingabe der URL. Ist die Absprungrate zu hoch, läuft etwas falsch. Ich zeige in diesem Artikel Gründe, warum ein Besucher deine Seite schnell wieder verlässt und vermutlich auch nie wieder kommt.

Neue Ideen für Blogartikel finden

w-frageEin Blog lebt von seinen Artikeln. Die Leser und auch Google erwarten eine gewisse Frequenz, mit der hochwertiger Content geliefert wird. Durch mehr Artikel werden mehr Seiten in den Suchmaschinen indexiert und die wahrscheinlich von Besuchern aus dieser Quelle steigt. Dazu bieten gute Blogartikel auch eine hervorragende Backlinkquelle, die im Ergebnis dann wiederum für bessere Rankings und noch mehr Besucher führt. Aber woher sollen ständig neue Ideen für solche Artikel kommen, die dann auch noch von potentiellen neuen Lesern gesucht werden?

Plugins im Test – Rechnungen, Lieferscheine und Versandetiketten mit WooCommerce

WooCommerce gehört zu den beliebtesten Shop-Systemen, auch wenn es im Grunde nur ein kostenloses Plugin für WordPress ist. Mit wenigen Handgriffen lässt es sich an das deutsche Recht anpassen und ist mit unzähligen Plugins nahezu unbegrenzt erweiterbar. In diesem Artikel geht es um das Schreiben von Rechnungen und Lieferscheinen, sowie den Ausdruck von Versandaufklebern direkt aus der Bestellübersicht. 

Geld verdienen mit Shop oder Blog – Warum nicht beides kombinieren?

shop-blogGeld lässt sich im Internet auf vielfältige Weise verdienen. 2 klassische Methoden sind Blogs und Online-Shops. Jede für sich genommen braucht eine eigene Aufbaustrategie, um zum Erfolg zu gelangen. Es gibt aber auch viele Gemeinsamkeiten. Sogar eine Gegenseitige Unterstützung ist möglich. Wie diese aussehen kann und was sie bewirkt, zeige ich in diesem Artikel.

Rechtssicherer Online-Shop – WooCommerce und das deutsche Recht

ecommerce-rechtWordPress hat sich zu einem der beliebtesten Content-Management-System entwickelt. Neben den umfangreichen Basisfunktionen werden viele weitere in Form von Plugins installiert. Warum also nicht auch einen kompletten Online-Shop über WordPress erstellen? Mit WooCommerce gibt es ein mächtiges und zudem auch noch kostenloses Plugin, das aus einem Blog einen ausgewachsenen Shop macht. Das deutsche Recht verlangt jedoch einige Dinge, die im Basisplugin nicht existieren. Wie bekommt man WooCommerce in Deutschland rechtssicher?