Kategorie: Optimierung

Updates und Update-Benachrichtigungen in WordPress verbergen


Gelegentlich kauft man sich ein Premium Plugin oder bekommt eines mit einem WordPress Theme im Paket. Meist sind diese aber nur in der gelieferten Version nutzbar bzw. zeitlich begrenzt Updatefähig. Danach stehen sie in der Liste der Updates und geben Fehlermeldungen aus. Das lässt sich jedoch auf einfache Weise verhindern, indem solche Plugins ausgeblendet werden.

Kostenlose SSL Zertifikate für die eigene Webseite


Einen Online Shop ohne SSL Zertifikat kann man sich heute gar nicht mehr vorstellen. Aber auch einfache Webseiten und Blogs profitieren von der Umstellung auf HTTPS. Neben besseren Rankings in den Suchergebnissen vermeidet man so auch die eine oder andere Abmahnung, wenn Kontaktformulare verwendet werden. Ein solches SSL Zertifikat muss nicht zwangsläufig Geld kosten. Wir zeigen eine kostenlose und werbefreie Alternative, die in 99,9% aller Browser funktioniert.

Der schnelle Weg zu hochwertigen Backlinks

Backlinks sind nach wie vor ein wichtiges Thema für alle Webseitenbetreiber. Nur kleinste, konkurrenzlose Nischen können es ohne Verlinkung auf die vorderen Plätze der Suchmaschinen schaffen. Dieser Artikel zeigt einen einfachen Weg, um die heißbegehrten Quellen zu finden, ohne dafür kostenpflichtige Tools zu nutzen.

Responsive Layout – Die richtige Anpassung an Smartphones und Tablets

Für sehr viele Internetprojekte ist WordPress das Instrument der ersten Wahl. Die meisten Themen bieten mittlerweile auch ein Responsive Layout, sodass die eigene Homepage eigentlich perfekt in die mobile Welt passt. Ganz so einfach ist es allerdings nicht. Für ein optimales Ergebnis muss zusätzlich Hand angelegt werden, was durchaus mit besseren Rankings belohnt wird.

Pinguin oder Panda – Wer ist für den Rankingverlust verantwortlich?

penguin-updateSchnell war vielen klar, das der Pinguin im letzten Jahr für den hohen Verlust der Sichtbarkeit in den Google Suchergebnissen verantwortlich war. Allerdings gab es kurz zuvor auch ein Panda-Update, das für erhebliche Rankingverluste sorgte. War es also wirklich der Pinguin oder optimiert man jetzt an der falschen Stelle?

Responsive Webdesign im Zeitalter von Tablets und Smartphones

Mit diesem Thema, das der Webmaster Friday in dieser Woche aufgeworfen hat, muss sich jeder Blogger irgendwann einmal beschäftigen. Noch vor gar nicht allzu langer Zeit war man immer auf der sicheren Seite, wenn man seine Projekte an Bildschirmauflösungen von 800 x 600 Pixel oder 1024 x 768 Pixel angepasst bzw. optimiert hat. Im Zeitalter der HD Bildschirme, Smartphones und Tablets reicht das aber nicht mehr aus.

Die verborgenen Schätze des Blog-Archiv

Blogs leben von ihren Artikeln, das ist jedem sicher klar. Natürlich ist es auch wichtig, regelmäßig zu schreiben und dabei auch auf Aktualität der Artikel und deren Inhalte zu achten. Jeder gute Artikel ist Gold wert, sowohl was die Besucherzahlen angeht als auch für die dadurch erzielbaren Einnahmen. Aber was ist mit diesen Artikeln, wenn sie nicht mehr hochaktuell und bereits seit Wochen, Monaten oder gar Jahren aus dem Blickfeld der Startseite verschwunden sind? Diese Frage stellt sich auch der Webmaster Friday in dieser Woche.

Das erste eigene Affiliate-Projekt: Die Schritt für Schritt Anleitung

Der Anfang ist immer der schwerste Schritt. Das ist nicht nur im Bereich des Affiliate-Marketing so. Dieser Artikel ist die Einleitung und Vorstellung einer ganzen Artikelserie, bei dem ein gesamtes Affiliate-Projekt von der Idee bis zur Monetarisierung begleitet und detailliert beschrieben wird. Mit einem echten Praxisbeispiel lernt es sich immer noch am besten.