Kategorie: Webseite und Technik

Kostenlose SSL Zertifikate für die eigene Webseite


Einen Online Shop ohne SSL Zertifikat kann man sich heute gar nicht mehr vorstellen. Aber auch einfache Webseiten und Blogs profitieren von der Umstellung auf HTTPS. Neben besseren Rankings in den Suchergebnissen vermeidet man so auch die eine oder andere Abmahnung, wenn Kontaktformulare verwendet werden. Ein solches SSL Zertifikat muss nicht zwangsläufig Geld kosten. Wir zeigen eine kostenlose und werbefreie Alternative, die in 99,9% aller Browser funktioniert.

Können Webseiten automatisch erstellt werden?


Es kommt die Zeit, in der man ein paar grobe Vorgaben macht und der Rest erledigt sich quasi von allein. Das mag heute noch ein wenig nach Fiktion klingen, aber es wird fieberhaft daran gearbeitet. Eine mögliche Lösung ist die Wix Artificial Design Intelligence, die ich mir heute ein wenig genauer ansehe.

Serverumzug ohne Unterbrechung


Irgendwann kommt der Moment, an dem ein neuer Server fällig wird. Vielleicht ist der alte zu schwach oder man möchte einem drohenden Hardware Ausfall zuvorkommen. Bestellt ist der neue Server schnell und das Basissystem ist fix installiert. Aber wie sieht es mit den Diensten wie Apache Webserver, Nameserver, MySQL, Postfix, Cyrus und Co aus? In diesem Artikel zeige ich, wie ich sämtliche Dienste ohne Unterbrechung umgezogen habe.

Die besten YouTube Plugins für WordPress

Es macht nicht nur aus finanzieller Sicht Sinn, neben dem YouTube Kanal auch einen Blog zu betreiben. Beide können sich gegenseitig Besucher verschaffen und gerade Daten werden auch gerne mal nachgelesen. In diesem Artikel zeige ich die besten Plugins für WordPress, über die der YouTube Kanal mit dem WordPress Blog verbunden werden kann und eine manuelle Einbindung der Videos nicht mehr erforderlich macht.

Mit AddQuicktag schnell Artikel schreiben und formatieren


Die meisten Blogger schreiben ihre Texte direkt in der WordPress Administration. Die Möglichkeiten zur Formatierung sind hier jedoch sehr eingeschränkt. Mit dem richtigen Plugin kann sich das leicht ändern. Individuelle Tags zum Formatieren des Artikels lassen sich problemlos erstellen und stehen neben den bereits integrierten Tags zur Verfügung.

YouTube als Onlinespeicher für Videos im Blog nutzen


YouTube hat sich schon lange als Videoplattform der ersten Wahl etabliert. Selbst erstellte Videos werden hochgeladen und somit einer breiten Masse an Zuschauern zur Verfügung gestellt. Aber auch für den eigenen Blog kann YouTube genutzt werden. Dafür muss das Video und die Playlist nur entsprechend deklariert werden. Welche Möglichkeiten es gibt und wie man diese nutzen kann, zeigt dieser Artikel.

Zahlen, Daten, Fakten – Nicht immer sind sie der beste Berater


Im Leben werden viele Entscheidungen getroffen. Manchmal sind sie richtig und gelegentlich auch nicht. Auf welcher Grundlage wurden sie getroffen? Kamen sie einfach aus dem Bauch heraus? Auch für Blogartikel oder digitale Produkte wird recherchiert und die Daten anderer als Basis genommen. Aber nicht immer sollte man sich nur darauf verlassen.