Die X-TIP App im Test

Lucas Podolski gibt diesem Buchmacher sein Gesicht. Das verleiht X-TIP ein Höchstmaß an Vertrauen in einem breit gefächerten Wettangebot, das gerade im Live Wetten und Sportwettenbereich seine Qualitäten entfaltet. Fortan ist es auch möglich, mobil auf das Kundenkonto und die Spiele im Portal zurückzugreifen.

Mobil, überall und jederzeit: Auf X-TIP Sportwetten platzieren

Mit einer Installation und Registrierung sowie einem anschließenden Download der aktuellen mobilen Anwendung gehen oftmals lukrative und vielversprechende Bonuszahlungen auf dem Kundenkonto einher. Als Voraussetzung gelten die Bonusbedingungen, die oftmals eine bestimmte Laufzeit und Anzahl der Tippspiele und Sportwetten vorschreibt. Bei X-TIP präsentieren sich diese Voraussetzungen transparent und übersichtlich, so dass sie zu keinem Zeitpunkt die Übersicht verlieren. Ebenso verhält es sich mit der Installation und der schrittweisen Anmeldung bei diesem Buchmacher.

Das Ganze soll so unkompliziert und komfortabel wie möglich vonstatten gehen. Dann entstehen keinerlei Risiken oder Missverständnisse in der Anmeldung. Selbstverständlich gehen alle Daten ausschließlich verschlüsselt im System ein und werden nur zum Zwecke des Wetteinsatzes oder für die Automatenspiele mit verwandt. Die neuesten Wettstrategien, angesagte Sportwetten, ein breit gefächertes Angebot und moderne Extras bilden einen wesentlichen Teil der Kernkompetenzen dieses Buchmachers, der mit einer neuen App auf sich aufmerksam macht.

Schutz der persönlichen Daten bei der Anmeldung

Bewahren Sie die Anmeldedaten, das Login und das Passwort, sicher auf und geben diese niemals an Dritte weiter. So gehen Sie keine unnötigen Risiken ein. Wählen Sie für das Passwort wenn möglich eine längere Kombination, die keinesfalls in Verbindung mit dem Geburtstag oder weiteren familiären Daten steht. Gerade die Kombination aus Zahlen, Buchstaben und Sonderzeichen gilt als besonders sicher, wenn Sie eine Anzahl von 8 Zeichen überschreitet.

ACHTUNG: Alle Android Kunden laden sich die App ausschließlich beim Buchmacher selbst herunter. Mobile Anwendungen, in denen Nutzer Geld setzen, befinden sich nicht im Google Play Store. Womöglich hat Google hierzu Gründen des Jugendschutzes eine Barriere eingerichtet.

Relaunch: Brandneue X-TIP App auf dem Markt

Laut www.wettanbietervergleich.de hat X-TIP in eine brandneue App investiert und damit das Design und die Benutzeroberfläche noch effektiver und intelligenter gestaltet. Damit steigt auch die Flexibilität, wenn es um die erste Benutzung und die Anmeldung geht. Grundsätzlich soll es möglich sein, selbst bei einem minimalen Internetsignal, die Wetten unterwegs und zu jedem beliebigen Zeitpunkt zu platzieren.

Die App ist mit Android und iOS kompatibel und kann eigentlich auf allen Smartphones zum Einsatz kommen. Die erste Anmeldung und Bedienung stellt keinerlei große Probleme dar und steht im direkten Zusammenhang zu einer ersten Übersicht, die dank der Bonusgeldzahlung besonders übersichtlich bleibt. Die Plattform gilt auch unter den Profis als leistungsstark und breit gefächert, so dass sich diese Qualitäten mobil durchsetzen werden.

Gutschriften und Bonuszahlungen für die X-TIP App

Wenn ein Neukunde sich in einem System eines Buchmachers registriert, bekommt er zumeist eine erste Bonuszahlung. Diese ist als Willkommens-Bonus und Geschenk zu verstehen. Sie nimmt bei X-TIP viel versprechende Höhen von bis zu 100 € an. Seit 2013 befindet sich dieser Buchmacher auf dem Markt und gehört somit zu einem der jüngsten Vertreter, der aber in Sachen Extras, mobile Anwendung, Features und Sicherheit den großen Konkurrenten in nichts nachsteht.

Zu den beliebtesten Sportarten treten auch die Exoten und die Randsportarten auf internationaler Ebene, so dass man sich auf lange Sicht das Interesse der Spieler sichern möchte. Auch wenn der Kundensupport derzeit nur per E-Mail Rede und Antwort steht, gestaltet sich die Bedienung intuitiv und einfach. Hier fallen als erstes die doch sehr lukrativen Quoten auf. Eine Quote entscheidet letztendlich, wie hoch die Gewinne ausfallen.

Persönliche Gewinne und Quoten ausrechnen

Hat ein Spieler zum Beispiel 10 € auf ein bestimmtes Spielergebnis gesetzt und beträgt die Quote dann 1,2, steht im besten Fall ein Gewinn von 12 € an. Top-Quoten gibt es bei den Wetten oder Einsätzen, die recht unwahrscheinlich sind oder auf die wenige Spieler getippt haben. Das hat gerade bei ungewöhnlichen Spielergebnissen und Highlights, wie Weltmeisterschaften und Europameisterschaften, zu enormen Gewinnen auf dem Markt geführt. Wer nun alle seine Spieleinsätze in der Übersicht behalten und auf die Live Wetten auch unterwegs Zugriff haben möchte, der sollte Gebrauch von der aktuellen X-Tip App machen.

Verfügbarkeit der X-TIP App

Diese Anwendung gibt es für Smartphone, iPad und Tablets. Hier orientiert sich das Design immer an der individuellen Größe des Desktops, um ein Höchstmaß an Benutzerkomfort zu halten. Dabei erscheinen mittig die aktuell laufenden Spiele von Fußball über Basketball bis Volleyball. Selbstverständlich liegt der Fokus immer auf den Spielen, auf die der jeweilige Nutzer seine Tipps laufen hat. Im linken Servicebereich eröffnen sich unterschiedliche Sportarten, wie zum Beispiel die folgende Auswahl:

  • Basketball und Tennis
  • Handball und Baseball
  • Volleyball
  • Fußball
  • Europa League
  • American Football und Rugby

Das Prinzip ist simpel: Je höher die jeweiligen Quoten ausfallen, desto größer ist auch der Gewinn. Wer das Maximum aus seinen Einsätzen herausholen möchte und bereits über einen gewisses Know-how und eine Erfahrung Sportwettenbereich verfügt, entscheidet sich für die Kombinationswetten. Wie es der Name schon sagt, werden die jeweiligen Wettergebnisse beim Eintreffen miteinander multipliziert. Das gilt auch für die Quoten. So steigt der Gewinn, selbst wenn ein Spieler nur wenig Geld riskiert hat.

Die Ein- und Auszahlung lässt sich ebenso komfortabel handeln wie das gesamte Wettangebot. Zur Auswahl stehen nicht nur die Kreditkarte, sondern auch die Überweisung, die Sofortüberweisung, Skrill und die Paysafecard. Der Spieler muss über das jeweilige Online-Konto und Login verfügen, um sich mit dem Buchmacher zu verbinden und die gewünschte Einzahlung vorzunehmen. In den meisten Fällen ist die Auszahlung an die Art der Einzahlung gebunden. Haben Sie also den Betrag überwiesen, geht die Auszahlung zumeist auch per Überweisung auf das eigene Konto. Der Wunsch nach der Auszahlung der Gewinne kann sofort übernommen und bearbeitet werden. Der Zeitraum von 3-5 Werktagen sollte dabei keinesfalls überschritten werden.

Allein in Bezug auf die mobile Anwendung hat sich X-TIP zu einem ernstzunehmenden Konkurrenten für die großen Giganten auf dem Markt der Sportwetten und Automatenspiele entwickelt. Das Design punktet mit einer intuitiven Bedienung und einer kompakten Übersicht, die sich immer an der jeweiligen Desktopgröße orientiert. Sicherheit, Komfort und Übersichtlichkeit ebnen also einen Weg hin zu einer beliebten mobilen Anwendung, die schon bald auf vielen mobilen Endgeräten landen wird.

Glücksspiel kann süchtig machen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.