Das Inhouse-Partnerprogramm von Check24 und Tarifcheck24

Wenn man sich für ein Partnerprogramm entscheidet, dann ist es oft sinnvoll zu schauen, in welchen Affiliate-Netzwerken das gewählte Programm vertreten ist. Der Grund dafür ist einfach. Wenn man seine Partnerprogramme auf zu viele Netzwerke aufteilt, dann kann es durchaus passieren, das man sehr lange braucht, bis man bei einem davon den Mindestbetrag zur Auszahlung erreicht hat. Das ist vor allem dann ein Problem, wenn man noch nicht genug Traffic auf seinen Seiten hat. Aber es gibt auch Fälle, bei denen es Sinn macht, das Inhouse-Partnerprogramm eines Dienstleisters zu nutzen, wenn man dann eine größere Auswahl an Werbemitteln und Funktionen bekommt.

Genau das ist auch der Fall bei Check24 und Tarifcheck24. Während man in den bekannten Affiliate-Netzwerken nur ein Standardprogramm an Werbemitteln bekommt, bietet der Dienstleister in seinem eigenen Partnerprogramm auch interessante Formulare an, mit denen man diverse Rechner direkt in seine Webseite einbinden kann und seine Besucher nicht mit einem Banner oder Links auf eine fremde Seite schicken muss. Für diesen Mehrwert macht eine einzelne Anmeldung bei einem Inhouse-Partnerprogramm absolut Sinn.

Worin unterscheiden sich diese beiden Programme?

Check24 beschäftigt sich mit Vergleichen aus dem Bereich Strom, Gas, DSL. Das Besondere bei einer Nutzung des Inhouse-Partnerprogramms liegt darin, das komplett fertige Webseiten angeboten werden. Neben den normalen Werbemitteln, kann man sich dort eine fertig erstellte Webseite aussuchen und mit wenigen Klicks ein eigenes Portal für alle Vergleiche aus den Bereichen Energie und Telekommunikation erstellen. Hat man das gemacht, dann braucht man sich nur noch um die eigene Werbung und Backlinks zu kümmern.

Tarifcheck24 setzt seine Schwerpunkte in den Bereichen Versicherungen und Finanzen. Der Vorteil bei diesem Programm liegt in den Kreditrechnern, die man in den Affiliate-Netzwerken in dieser Form nicht bekommt.
Eine Anmeldung bei diesen Programmen lohnt sich also auf jeden Fall. Zumal die Anmeldung und Nutzung komplett kostenlos ist. Als kleinen Bonus bekommt man bei Check24 10,00 EUR Startguthaben und bei Tarifcheck24 immerhin noch 5,00 EUR.
Auch Tarifcheck24 bietet fertige Templates an und ermöglicht so den schnellen Einstieg in das Geschäft mit einer professionell gestalteten Homepage an. Man hat hier die Wahl zwischen allgemeinen Seiten und auch speziellen Webseiten für Kfz oder Private Krankenversicherung.

Das Partner-Partnerprogramm

Sehr interessant ist bei beiden Partner-Partnerprogramm, bei dem man für neu geworbene Partner zwar keine Prämie bekommt, aber an deren Umsätzen beteiligt wird. Die Beteiligung ist allerdings nicht prozentual und die aktuellen Vergütungen lassen sich einsehen, sobald man sich registriert und angemeldet hat.

Besonders schön finde ich hier auch die sehr niedrige Auszahlungsgrenze von nur 10,00 EUR. So kommen auch kleinere Webseiten schnell an ihr verdientes Geld. Sobald man ein Formular ausfüllt und einsendet wird auch die Umsatzsteuer ausgezahlt.

1 Antwort

  1. Danke für den informativen Beitrag, genau damanch habe ich gesucht. Denn wenn man bei Tarifcheck einen Stromvergleich macht werden ja anscheinend Check24 Daten angezeigt. Ich wollte mich nicht bei beiden Programmen bewerden wenn sie identisch sind, aber nun gibt es doch einen Unterschied.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.